The english website is currently
under construction.

DE | EN
 Menü

Vertragsgestaltung

Hinsichtlich der Vertragsgestaltung ist nach den Grundtypen Vollamortisation, Teilamortisation und kündbare Verträge zu unterscheiden.  

 

Vollamortisation:

  • Innerhalb der vereinbarten Vertragslaufzeit werden sowohl der Anschaffungspreis als auch die Finanzierungskosten vollständig bezahlt
  • Das Leasingobjekt verfügt noch über einen Restbuchwert
  • Es erfolgt kein automatischer Eigentumsübergang  

 

Teilamortisation:

  • Innerhalb der vereinbarten Vertragslaufzeit werden Anschaffungspreis sowie Finanzierungskosten nur zu einem Teil bezahlt
  • Das Leasingobjekt verfügt noch über einen kalkulierten Restwert  

Zum Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit eines Teilamortisationsvertrages können unterschiedliche Vereinbarungen getroffen werden. Üblich sind:

  • Verlängerungsoption
  • Kaufoption
  • Andienungsrecht des Leasinggebers
  • Teilhabe am Verwertungserlös (i. d. R. max. 75 %), was auch zu einem Differenzausgleich führen kann  

 

Kündbarer Leasingvertrag:

  • Leasinggeber muss seine Einwilligung zur gewünschten Vertragsveränderung geben
  • Kündigung erst nach Ablauf von 40 % der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer (andernfalls Klassifizierung als Mietkaufvertrag nach dt. Steuerrecht)

Leasing

Unsere Leistungen im Überblick

Gut zu wissen

 Der zwischen Leasinggeber und Leasingnehmer vereinbarte Leasingvertrag ist aufgrund seiner Ausgestaltung als atypischer Mietvertrag zu verstehen, da Sach- und Preisgefahr beim Leasingnehmer liegen.