The english website is currently
under construction.

DE | EN
 Menü

Warenkreditversicherungen (WKV)

Lassen Sie sich vom Begriff der Kreditversicherung (auch Delkredere-Versicherung) nicht in die Irre führen! Versichert sich ein Kreditnehmer dagegen, Immobilienkredite oder Bankdarlehen nicht abtragen zu können, spricht man von Restschuld- oder Kreditausfallversicherungen.

Im Gegensatz dazu ist bei Kreditversicherungen der Ausfall von Forderungen bei Warenlieferungen oder Dienstleistungen Gegenstand des Versicherungsschutzes. Um für mehr Klarheit zu sorgen, hat sich deshalb auch der Begriff Forderungsausfallversicherung etabliert.
Hier sichern Sie sich als Kreditgeber ab!

Wichtiger Schutz vor Insolvenz

Kreditversicherungen sind dringend angeraten, weil zwischen einer Warenlieferung oder Dienstleistung und deren Bezahlung nicht selten bis zu 180 Tage vergehen. Das liefernde Unternehmen gewährt derweil sozusagen einen Kredit. Diese sogenannten Lieferantenkredite belaufen sich in Deutschland nach Angaben der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG jährlich auf ca. 300 Milliarden Euro! Und gerät Ihr Kunde in Liquiditätsengpässe, können auch Sie finanzielle Probleme bekommen. Sogar die Insolvenz droht.

Sobald Sie Waren liefern oder Dienstleistungen auf Rechnung erbringen, sollten Sie sich also gegenüber dem Risiko einer unbezahlt bleibenden Forderung absichern. Eine Kreditversicherung übernimmt nicht nur die Entschädigung bei einem Forderungsverlust, sondern auch die Bonitätsprüfung der abnehmenden Unternehmen im In- und Ausland. Sie dient Ihrem Schutz als Gläubiger. Versicherungsnehmer kann auch der Schuldner sein.

Hochangesehene Kooperationspartner

Um Ihnen optimalen Schutz bieten zu können, arbeiten wir mit allen renommierten Häusern zusammen – unter anderem der Atradius, Coface Deutschland, Euler Hermes, RuV und Zurich. Bei Bedarf berücksichtigen wir zusätzlich weitere aufstrebende Kreditversicherer wie AIG, Chubb, Credendo, Equinox, Tokio Marine oder die VHV.

Anwendungsgebiete

  • Warenkredit (z. B. Warenkreditversicherung für Inlands- und Exportforderungen)
  • Export-Kredit (z. B. Ausfuhrgarantien und Bürgschaften)

Um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben und den gewünschten Versicherungseffekt zu erreichen, ist es ratsam, sich der Erfahrung und Unterstützung eines Fachmaklers zu bedienen. HANSEKONTOR vertritt ausnahmslos Ihre Interessen und kann laufend auf Neuerungen und Schutzmaßnahmen hinweisen.

Kreditversicherung

Folgende Modelle bieten wir an

Gut zu wissen

Eine Kreditversicherung dient dem Schutz des Versicherten vor Risiken und Gefahren, die ihm aus der Gewährung von Krediten und Zahlungszielen an den Kreditnehmer entstehen können.