The english website is currently
under construction.

DE | EN
 Menü

Schutz bei Exportverträgen und Investitionen - eine Notwendigkeit!

Politische Risiken

25.03.2021

Die Zunahme von geopolitischen Risiken sowohl in Schwellenländern, als auch in hochentwickelten Industrienationen durch Regierungsmaßnahmen, behördliche Verfügungen, politischen oder wirtschaftlichen Krisen sowie der Einführung von Embargos/Sanktionen, kann für deutsche Exporteure zu erheblichen finanziellen Verlusten führen. Solche negativen Einflüsse auf die deutsche Exportwirtschaft kann jedes Unternehmen treffen - auch dann, wenn im Vorfeld alle Risiken bedacht wurden. Die Konsequenzen sind Verluste mit teils gravierenden Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Bilanz.

Neben Exporten spielt die Verlagerung von Produktionsstätten, die Gründung von Tochtergesellschaften, das Eingehen von Joint Ventures und die Erschließung gänzlich neuer Märkte für deutsche Unternehmen eine große Rolle. Solche Investitionsprojekte bringen regelmäßig eine Vielzahl von Risiken – insbesondere auch „politischen Risiken“ mit sich. Sachbeschädigungs-, Diskriminierungs- und protektionistische Handlungen/Ereignisse nehmen nicht nur in Schwellenländern, sondern auch in Ländern der OECD erheblich zu. Politische Gewalt wie Krieg, Unruhen, Plünderungen und Terrorismus stellen ebenfalls eine dauerhafte Bedrohung für Investitionen dar. Diese Bedrohungen können sich auch auf strategisch gut vorbereitete internationale Geschäfte auswirken mit Konsequenzen auf die Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Bilanz eines Unternehmens.

 

Welche politischen Risiken sind überhaupt versicherbar?

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Störungen, die es zu berücksichtigen gilt:          

Bei Exportverträgen

Bei Investitionen
  • Stornierung von Bestellungen.
  • Verluste durch Einziehung, Enteignung oder Beschlagnahme von Vermögenswerten durch lokale Behörden.
  • Aussetzung oder Beendigung eines Vertrages.
  • Verluste durch Zwangsmaßnahmen in Vermögenswerte in dem Land, in welchem sie sich befinden.
  • Vertragsunterbrechung aufgrund von Krieg oder „ziviler Störung“.
  • Diskriminierung durch lokale Behörden, welche die Unternehmensaktivitäten behindern.
  • Vertragsunterbrechung infolge von Regierungshandlungen.
  • Der Entzug von Lizenzen durch lokale Behörden.
  • Vertragsunterbrechung aufgrund vertraglichen Verzugs des Käufers.
  • Kontrolle des Kapitalverkehrs durch Verhinderung der Einkommensübertragung sowie Verkaufserlöse und/oder Dividenden.
  • Nichtzahlung von Forderungen.
  • Sachschäden durch terroristische Handlungen.
  • Die Unmöglichkeit des Käufers Zahlungen aus seinem Land zu transferieren.
  • Sachschäden durch Bürgerkrieg oder ausländische Kriegssituationen.
  • Die Unmöglichkeit Rechnungen von lokaler Währung in Fremdwährungen, z.B. EUR oder Dollar, umzutauschen.
  • Sachschäden durch Ausschreitungen, Plünderungen, Unruhen oder andere böswillige Handlungen.
  • Der Widerruf/die Kündigung von Vertragsgarantien.
  • Gewinnverlust nach politischer Gewalt oder terroristischen Handlungen.           

   

Um sich vor diesen Risiken zu schützen, bedarf es wettbewerbsfähiger und flexibler Deckungen.

Welche Anforderungen müssen hierbei unbedingt erfüllt werden? Nachfolgend eine Aufzählung der wichtigsten Merkmale einer Absicherungslösung:

  • Deckungen müssen unkündbar sein.
  • Mehrsprachige, vollständige und lückenlose sowie flexible Policen-Wordings.
  • Möglichkeit ein oder mehrere Debitoren (Käufer/Kunden) abzusichern.
  • Möglichkeit die Police einem Finanzierungspartner zu übertragen.
  • Keine Einschränkungen hinsichtlich des Ursprungs der Produkte.
  • Schnelle Datenprüfung.
  • Lange Deckungszeiträume zwischen 5 und 10 Jahren - abhängig vom Risiko.

Weiterhin gilt es bei Investitionen zu klären, welche Vermögenswerte grundsätzlich betroffen sind. Nachstehend die Wichtigsten:

  • Immobilien: Fabrikanalgen, Gebäude, Einkaufszentren, Hotels, Hafeneinrichtungen, Banken, Minen, Steinbrüche, Öl-Felder, etc.
  • Feststehende Ausrüstungsgegenstände bezogen auf die Verteilung von Wasser, Energie, Industrieanlagen, Telekommunikation, etc.
  • Mobile Geräte importiert für Auftragsarbeiten ( allgemeine Arbeitsmittel, operatives Equipment, schwere Fahrzeuge, etc.).
  • Vorratsläger.
  • Der Nettobuchwert der Beteiligungen an ausländischen Tochtergesellschaften.
  • Darlehen, Anleihen und andere finanzielle Verpflichtungen zum Nutzen ausländischer Tochtergesellschaften.
  • Erwarteter Betriebsgewinn. 

Die beste Deckung! Wir kennen den Markt und finden die maßgeschneiderte Lösung! Dabei sind wesentliche Bedingungen und Anforderungen zu berücksichtigen. Dies beginnt mit der Abstimmung verlängerungsfähiger Deckungen an die Laufzeit des Vertrages sowie den Schutz durch unkündbare Absicherungskonzepte. Außerdem muss unterschieden werden, ob es sich um einen Einzelrisiko- oder Gesamtportfolioansatz handelt. Die maßgeschneiderte Kalkulation erfolgt nach bestimmten Kriterien, die im Falle der Absicherung politischer Risiken in Bezug auf Investitionen u.a. das Land, die Art der Vermögenswerte, den Tätigkeitsbereich sowie die Höhe der Investition betreffen. Außerdem spielt die Wahl der Vermögensgegenstände und der gewünschte Versicherungszeitraum (1 – 15 Jahre) eine wichtige Rolle.

 

HANSEKONTOR zu Ihren Diensten!  

Was sind unsere Kernaufgaben als Ihr Fachmakler in der Absicherung politischer Risiken? Hierzu zählen im ersten Schritt eine vorgelagerte Risikoanalyse sowie die Organisation von Ausschreibungen mit Versicherern. Im weiteren Verlauf werden dann Kapazitäten gezielt strukturiert und syndiziert. Darauffolgt die Ausarbeitung von Policen oder Deckungsmöglichkeiten. Da es in diesem Bereich keine Standardlösungen gibt setzen wir alles daran, nicht nur inhaltlich, sondern auch im Bereich der Risikoprämie die beste Lösung für Sie zu verhandeln. Im Anschluss managen wir wichtige Stichtage des Projektes und etwaige Änderungen in der Police. Unsere Unterstützung im Schadenfall ist selbstverständlich.

 

Die Expertinnen und Experten bei HANSEKONTOR stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns und wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

 E-Mail schreiben